Oberösterreichische

Gute Basis für stabile Entwicklung

Linz|Hanau 01.03.2019 – Nach den kürzlich vorgestellten Produktneuerungen gibt es von der Oberösterreichischen Versicherung personelle Neuigkeiten zu vermelden: Der größte österreichische Regionalversicherer hat seinen Vertrag mit dem Leiter seiner Niederlassung in Deutschland, Dr. Peter Schmidt, vorzeitig bis 2026 verlängert. „Wir sehen dadurch eine gute Basis für eine stabile künftige Geschäftsentwicklung in Deutschland gelegt“, unterstreicht Vorstandsvorsitzender Generaldirektor Dr. Josef Stockinger.

In den vergangenen fünf Jahren konnte sich die Oberösterreichische unter der Ägide von Peter Schmidt erfolgreich weiterentwickeln: Der Bestand wurde mit aktuell mehr als 110.000 Verträgen beinahe verdoppelt, das Prämienvolumen stieg in dieser Zeit von rund fünf auf zuletzt neun Mio. Euro an. Als reiner Nischenversicherer für Photovoltaikanlagen auf dem deutschen Markt gestartet, hat sich die Oberösterreichische Versicherung mittlerweile als Maklerversicherer für die privaten Sachsparten positioniert. Im Mittelpunkt steht dabei die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Maklerpools und Kundenportalen.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier lesen.

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2018

EIn erfolgreiches Jahr 2018 möchte Ihnen das Maklerserviceteam der Niederlassung Deutschland der Oberösterreichische Versicherung mit herzlichen Grüßen wünschen.

Mehr als 100.000 Verträge in Deutschland

im Jahr des 10. Jubiläums der Oberösterreichische in Deutschland konnten wir 2017 den 100.000sten Vertrag begrüßen. Zum Jahresende konnten wir uns über viele neue Kunden und auch Vermittler freuen. Besonders unsere sechs Maklermeetings mit rund 100 Teilnehmern in den Regionen Deutschlands zum Thema Schadenbehebung und – Regulierung sowie zahlreichen Maklermessen  konnten wir unsere Serviceleistungen vorstellen.

Zu den neuen Services gehören zahlreiche Neuerungen im Partnerportal, die unseren Maklerpartnern den Übergang zum digitalen Büro erleichtern sollen. Erst vor wenigen Tagen haben wir eine Applikation zur Meldung von Schäden für Makler ins Partnerportal eingestellt. Über zahlreiche Neuerungen auf unseren Homepage informieren wir im Januar 2018 über unseren Facebook- Account.

Änderungen bei Verträgen, neue Dokumente und auch die Verwaltung der Provisionsnoten werden seit 2017 über das Partnerportal zeit- und kostensparend für unsere Partner abgewickelt. Unsere Partner haben alle relevanten News im Überblick und sind jederzeit auch auf mobilen Geräten up to date.

2017 war auch ein Jahr zahlreicher Schadenfälle

(mehr …)

10 Jahre Keine Sorgen in Deutschland

10 Jahre Keine Sorgen in Deutschland

Seit nunmehr zehn Jahren ist die Oberösterreichische Versicherung AG auf dem deutschen Markt aktiv. Der anfänglich reine Nischenversicherer im Bereich erneuerbarer Energien konnte sein Produktportfolio seitdem sukzessive ausweiten und Versicherungsqualität aus Oberösterreich auch im Nachbarland etablieren. Rechtzeitig zum ersten runden Jubiläum feiert Österreichs größter Regionalversicherer den 100.000. Vertrag und gibt einen Ausblick auf den weiteren digitalen Ausbau.

2007 übernahm die Oberösterreichische Versicherung AG die damalige Hanauer Versicherungsservice AG und gliederte die nunmehrige diehanauer24 Versicherungsvertriebs-GmbH als 100-Prozent-Tochter in das Unternehmen ein. Seit 2014 firmiert Österreichs größter Regionalversicherer unter eigenem Namen und dem Markenclaim Keine Sorgen auf dem deutschen Markt. Mit Erfolg: „In den vergangenen zehn Jahren konnte sich die Oberösterreichische Versicherung eine solide Marktposition erarbeiten“, resümiert Dr. Peter Schmidt, Niederlassungsleiter des Keine Sorgen-Versicherers in Deutschland.

Erfolgreiche Bilanz und maßgeschneiderte Versicherungslösungen

(mehr …)

Auf solidem Kurs

„Die Oberösterreichische bleibt auf ihrem soliden Kurs und kann auch 2015 unter heraus-fordernden Rahmenbedingungen den erfreulichen Trend der vergangenen Jahre fortsetzen“,
freuen sich Generaldirektor Dr. Josef Stockinger und Vorstandsdirektor Mag. Othmar Nagl
über das zu Ende gehende Versicherungsjahr: Sturmereignisse in der ersten Jahreshälfte
sowie einige Großbrände sorgten für einen Anstieg der Schadenquote um 5,3 Prozent.
Prämienseitig kann die Oberösterreichische mit einem Volumen von rund 445 Mio. Euro ihre führende Marktstellung im Land weiter festigen. In der Bilanzvorschau rechnet der größte österreichische Regionalversicherer mit einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit  (EGT) von 18,6 Mio. Euro gegenüber 17,1 Mio. Euro im Jahr davor.

Mehr Geschäft und Kunden, Anstieg bei den Schäden

(mehr …)

Einhundert Kennenlern – Pakete für Makler

In der Zeit der Sommerferien haben wir fleißig einhundert Kennenlern – Pakete gepackt. Sie fragen sich warum?

Das Maklerserviceteam der Oberösterreichischen Versicherung für Deutschland mit Sitz im hessischen Hanau möchte sich Makler, die die Services, Produkte und Leistungen des Keine Sorgen – Versicherers noch nicht kennen, vorstellen und die Vorzüge für die Kunden von Maklern präsentieren.

Kostenlose Kennenlern-Pakete jetzt bestellen

In Zusammenarbeit mit dem Makler-Online-Magazin „Pfefferminzia“ aus Hamburg bieten wir Maklern, die uns noch nicht im Markt bemerkt haben, jeweils ein Kennenlern-Paket mit umfangreichen Unterlagen. Dazu gehören unter anderem:

  • Die Vorstellung des regionalen Ansprechpartners in den Regionen
  • Zahlreiche Highlightblätter zu unseren wichtigsten Privat-Schutztarifen
  • Die neue Imagebroschüre der Oberösterreichischen
  • Die Broschüre „Gaunerzinken“
  • Einen Leitfaden zum Schadenmanagement und auch unser
  • Maskottchen, der kleine Keine Sorgen – Elefant.

Lernen Sie die Oberösterreichische Versicherung AG kennen und überzeugen Sie sich von unseren Vorteilen und Dienstleistungen. Bestellen Sie eins von einhundert kostenlosen Kennenlern-Paketen zu Produkten und Maklervorteilen der Oberösterreichische Versicherung AG. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Hier können Sie Ihr Kennenlern – Paket bestellen.

Die Oberösterreichische – interessante Historie

Am 23. Januar 2011 beging die Oberösterreichische Versicherung AG ihr 200-jähriges Unternehmensjubiläum. Als älteste und damit erste Versicherung Österreichs blickt die frühere „OÖ Landesbrandschaden“ auf eine sehr bewegte Geschichte zurück.

Im Jahr 1811 ordnete König Maximilian I. von Bayern die Gründung einer „Allgemeinen Brandversicherungsanstalt für das Königreich Bayern“, das damals auch weite Teile Oberösterreichs und Salzburgs umfasste, an. Bereits 1822 wurde das Versicherungsgebiet auf ganz Oberösterreich ausgedehnt.

Von der Brandassekuranz zur Nummer eins in Oberösterreich

In weiterer Folge entwickelte sich die damalige „OÖ. Landes-Brandschaden“ von einer reinen Feuerassekuranz zu einem umfassenden Sach- und Lebensversicherer. Mit der Entwicklung der Sturmversicherung 1952 und der Pflegeversicherung im Jahr 2004 leistete die Oberösterreichische Pionierarbeit. 1994 wurde der Versicherungsbetrieb in eine Aktiengesellschaft ausgelagert. Mit dem langjährigen Erfahrung der Photovoltaikversicherung in Deutschland wurde dieses Produkt 2012 auch am österreichischen Markt eingeführt. Die Oberösterreichische Versicherung ist heute das führende Assekuranzunternehmen in Oberösterreich und zugleich der größte Regionalversicherer Österreichs. Rund 430.000 Kunden vertrauen auf die Kompetenz und das Knowhow der Oberösterreichischen. Das Prämienvolumen überstieg 2011 erstmals die 400 Mio. Marke und betrug zuletzt knapp 450 Millionen Euro.

(mehr …)