Wissenswert

Bilanzvorschau

Oberösterreichische erneut ausgezeichnet

Qualität setzt sich durch. Nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sondern auch die Versicherungsnehmer stellen der Oberösterreichischen ein Top-Zeugnis aus. In der unabhängigen Studie „Branchenmonitor 2020“ der Österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS) wurden 320.000 Kunden von 1.894 Unternehmen befragt. Im Fokus standen dabei Kundenzufriedneheit, Kundenservice und Preis-Leistungsverhältnis

Unser Haus konnte sich dabei diese Auszeichnungen sichern:

  • Kunden-Champion Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis *
  • Branchen-Champion Top-Kundenservice**
  • Branchen-Champion 1. Platz Preis/Leistung**

* Branchenübergreifend ** Branche Lebensversicherung Österreich

Branchenmonitor 2020 – das größte österreichweite Ranking

„Zufriedene Kunden, perfekter Service und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis – so soll er aussehen – der ideale Dienstleister. Doch welche Unternehmen genügen diesen Ansprüchen? Von welchem Versicherer, welchem Reiseveranstalter oder welchem Online-Händler berichten die Österreicher die positivsten Erfahrungen? Dies herauszufinden, war die zentrale Fragestellung des „Branchen-Monitor 2020“ – des größten österreichweiten Rankings in den Bereichen Kundenzufriedenheit, Kundenservice und Preis-Leistungsverhältnis –, den die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien nun wiederholt zusammen mit dem Magazin NEWS veröffentlicht hat und für den mehr als 320.000 Kundenmeinungen zu insgesamt 1.894 Unternehmen aus 180 Branchen eingeholt wurden.

Methodik und Scores der Befragung

„Beim „Branchenmonitor 2020“ handelt es sich um eine Online-Befragung,“ wie der ÖGVS auf seiner Webseite ausführt. In Österreich werden sogenannte Panelisten, die hinsichtlich Ihrer soziodemografischen Merkmale so ausgewählt, dass diese einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung abbilden und dann zu ihren Erfahrungen mit verschiedenen Unternehmen befragt wurden. Es wurden ausschließlich Urteile von Personen einbezogen, die in den letzten 3 Jahren Kunde des jeweils zu beurteilenden Unternehmen waren.

„Die wissenschaftliche Untersuchung einer solch komplexen Vielfalt von Unternehmen und Branchen zwingt dazu, die breite Reihe an möglichen Beurteilungskriterien, die für jede einzelne Branche individuell relevant erscheinen, deutlich zu reduzieren. Nur so ist ein branchenübergreifender Vergleich verschiedenster Anbieterleistungen von der Beratungsqualität eines Möbelhauses über die Schadensregulierung eines Haushaltsversicherers bis hin zum umfassenden Servicekonzept einer Hotelkette möglich“, heißt es auf der Webseite der ÖGVS.

Starkes Preis-Leistungsverhältnis auch bei Produkten in Deutschland

Im Feedback von Kunden des Verbraucherportals Check24 werden immer wieder auch unsere Produkte wegen des attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hervorgehoben. Bei einer Gesamt-Kundenbewertung von aktuell 4,4 Sternen bei über 500 Kundenbewertungen beispielsweise bei der Hundehalter-Haftpflichtversicherung – darunter über 290 mit 5 Sternen – wird immer wieder das attraktive Preis-Leistungsverhältnis hervorgehoben.

Hier einige der Kunden-Feedbacks zur Hundehalter Haftpflichtversicherung:

Uwe L. „Gute Versicherungskonditionen und guter Preis .“ Anita B. „Preis-,Leistungsverhältnis sehr gut, Kündigung und Abschluss unkompliziert“. Roshitha B. „Gute Aufmachung der Internetseite schnell präzise einfach und günstig“.

Auch bei der Privat-Haftpflichtversicherung finden sich Hervorhebungen von Kunden des Verbraucherportals zum Preis-Leistungsverhältnis:

Andre T. schreibt „Der geniale Preis (ca. 40-50% weniger als andere Anbieter)… Einfache Vertragsgestaltung…“. Die Kunden Claudia F. schrieb: „Uns gefällt, daß die Versicherung uns nicht nervt, etwa mit weitergehender Werbung, neuen Angeboten oder ständigen Nachfragen“. Oder Kunde Christian K. hinterließ das Feedback „Günstig und guter Schutz“.

Partnerportal

Hundehalterhaftpflicht: bessere Leistungen, toller Preis

Linz|Hanau 11.12.2019 – Die Hundehalterhaftpflichtversicherung ist in den vergangenen Jahren zu einem echten Aushängeschild der Oberösterreichischen Versicherung geworden. Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest legt der oberösterreichische Marktführer eine verbesserte Version auf, die auch weiterhin mit einem günstigen Tarif punktet. Auch für das neue Jahr sind erste Highlights in Sicht: Mit einer kleinen aber feinen Veranstaltungsserie tritt die Oberösterreichische im März 2019 deutschlandweit in verstärktem Kontakt zu ihren Partnern. Nicht nur die neuen Produkte und Services, vor allem die Themen Sanierungen, Steuern, Online-Marketing sowie rechtliche Fragestellungen stehen dabei im Mittelpunkt.

Hundehalter-Haftpflicht: Top-Leistungen, günstiger Preis

Neben einer neuen Bezeichnung – künftig ersetzt „Plus“ den Komfortschutz bzw. „Premium“ den bisherigen „Superschutz“ – fallen im Vergleich zur vorhergehenden Produktgeneration auch verbesserte Deckungen und Leistungen auf. Waren etwa Mietsachschäden bisher nur bis EUR 10.000,– an unbeweglichen bzw. bis EUR 500.000,– an beweglichen Sachen versichert, stehen nun Deckungen bis EUR 30.000,– bzw. bis EUR 5 Mio. bei gleichzeitigem Selbstbehalt von EUR 500,– zur Verfügung. Gleichzeitig besteht künftig eine unbegrenzte Auslandsdeckung in Europa und 60 Monaten weltweit statt bisher einem Jahr zur Verfügung. In der neuen Premiumvariante ist der bisher nicht versicherbare Therapiehund nunmehr einschließbar. Unter anderem ist auch das Führen ohne Leine neu inkludiert. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ist eine monatliche Kündigung möglich. Wird ein Selbstbehalt von EUR 150,– vereinbart, werden zusätzlich 15 Prozent Rabatt auf die Prämie abgezogen. Die neue Produktgeneration ist ab 11. Dezember 2019 erhältlich.

„Mit der neuen Generation unserer Hundehalter-Haftpflichtversicherung kommen wir vielen Wünschen unserer Maklerpartner nach mehr Transparenz und einer Leistungserweiterung entgegen. Viele Impulse unserer Vertriebspartner sind direkt in die Produktentwicklung eingeflossen. Damit stärken wir aber auch unsere eigene Position im Segment Hundehalter-Haftpflicht. Vor allem auch preissensiblen Kunden können wir so Top-Leistungen zu einem ansprechenden Preis bieten“, freut sich Niederlassungsleiter Dr. Peter Schmidt.

Maklerforum 2020

„Schon im ersten Quartal des neuen Jahres wollen wir unseren Makler-Partnern Möglichkeiten zu Informations- und Meinungsaustausch geben. Vier ausgewiesene, externe Experten werden an vier Terminen im März zu den Themenblöcken Maklerrecht, Steuern, Online-Marketing und Schadengutachten sprechen und so den Großteil des Maklerforum2020 bestreiten.“, erklärt Schmidt: „Bewusst stellen wir dabei nicht unsere neue Produktwelt in den Fokus. Es wird aber natürlich auch dafür Zeit sein“, fügt der Niederlassungsleiter augenzwinkernd hinzu.

Als Goodie werden für alle Teilnehmer 195 Minuten Weiterbildungszeit bestätigt. Alle Infos zu den Referenten, Themen, Terminen und Veranstaltungsorten sind bereits online. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist bereits via Online-Formular möglich.


Hundehalterhaftpflichtversicherung

Update Hundehalter-Haftpflichtversicherung

Die Oberösterreichische Versicherungs AG geht in das neue Jahr mit einem Update zu ihren Hundehalterhaftpflichtversicherungen. Zahlreiche Leistungsverbesserungen und ein attraktiver Preis werden Kunden und Vermittler überzeugen.

Hunde sind der Deutschen zweitliebstes Haustier

Die Anzahl der Hunde ist in Deutschland seit 2014 weiter gestiegen. Hunde zählen mit rund 11,8 Millionen in deutschen Haushalten zu den zweitbeliebtesten Haustieren nach Katzen. Die Oberösterreichische will ihren Maklerpartnern und deren Kunden mehrere attraktive Produktlösungen an die Hand geben. Mit einem Produkt-Update vom 11.12.2019 werden Produktvarianten mit Deckungssummen von 5 Millionen Euro bis 15 Millionen Euro angeboten.

Zwei Produktklassen für Haftpflichtversicherung der Hundehalter

Maklern stehen nun die Produktklassen Hundehalter-Haftpflicht Plus und Premium zur Verfügung. Die Variante Plus wendet sich vor allem an preissensitive Kunden und eignet sich besonders für den Online-Verkauf von Verbraucherplattformen und Maklern mit Online-angeboten. Der Preis beginnt bei 47 Euro pro Jahr inklusive Steuer. Dieser Preis kann durch Wahl eines 3-Jahres-Vertrages, als Jahreszahler oder mit einer Variante mit Selbstbeteiligung noch optimiert werden.

Die Variante Premium wendet sich direkt an Qualitätsmakler bei der Beratung ihrer Kunden. Der Preis beginnt bei 59,46 Euro. Zusätzliche Vergünstigungen gibt es auch hier für Jahreszahler, 3-Jahres-Verträge oder für den Zweit- oder Dritthund.

Zahlreiche Leistungsverbesserung auch in der Plus-Variante

Mit dem Update wurden zahlreiche größerer und kleiner Leistungsverbesserungen vorgenommen, die sich Makler und Kunden von uns gewünscht haben. So ist die Teilnahme an der Hundeschule oder der gewollte/ungewollte Deckakt jetzt in beiden Produktvarianten versichert. Beide Varianten bietet unbegrenzten Schutz in Europa. Die Auslandsdeckung weltweit beträgt jetzt jeweils 60 Monate. Auch die Forderungsausfalldeckung gehört nun zum Leistungsspektrum. Nach einem Selbstbehalt von 2.500 EUR (Integralfranchise) wird voll geleistet.

Leistungsgarantie nach GDV-Musterbedingungen

Zu transparenteren Leistungsdefinition wurden Hundehalter-Haftpflicht Plus und Premium auf die GDV-Musterbedingungen abgestellt. Weitere Pluspunkte ergeben sich aus nachfolgenden Punkten:

– Monatliches Kündigungsrecht nach Ablauf der Mindestlaufzeit – erweitertes Widerrufsrecht bis 45 Tage – Elektronische Vertragsverwaltung – Wahlrecht ohne oder mit 150 Euro Selbstbeteiligung

Neue Unterlagen für Maklerpartner

Alle neuen Unterlagen für Makler sind hier hinterlegt. Dazu gehörten unsere Highlightblätter, die Produktinformationen und die Deckungsübersichten zwischen Variante Plus und Premium.

Als erstes Vergleichsprogramm hat Mr. Money den neuen Tarif bereits eingestellt bzw. aktualisiert. Hier geht´s zum Tarifrechner für die neue Hundehalter-Haftpflichtversicherung.

Produktdetails werden durch die Oberösterreichische zu 4 Veranstaltungen Maklerforum2020 an vier Standorten bundesweit im März 2020 vorgestellt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Hier können Sie sich anmelden.

Maklertage 2020 – Oberösterreichische Versicherung AG

Es erwarten Sie 195 Minuten Weiterbildungszeit mit 4 externen Referenten: – Norman Wirt, Rechtsanwaltskanzlei Wirth, spricht zu Maklerrecht: Regulierung. Urteile und Praxistipps – Reinhard Hinmüller, Schadengutachter, spricht zur Abgrenzung von Versicherungsleistungen und Prävention im Bereich der Leistungswasserversicherung – Björn Petersen, – Maklerhomepage.net, spricht zu Vertriebschancen mit Landingpages – Olaf Czinna, SEB-Steuerberatung, spricht zu Risiken bei der Versteuerung von Bestandsverkäufen

Tagungsorte Maklerforum 2020

18.03.2020 Bad Mergentheim, 19.03.2020 Langenselbold, 24.03.2020 Kassel und 25.03.2020 in Berlin-Blankenfelde. Weitere Informationen zu den Tagungshotels, Startzeiten und zur kostenfreien Anmeldung finden Sie hier.

(Foto: Adobe Stock)

Haftungsfragen zu Bäumen auf dem Grundstück

Mit zunehmenden Sturmereignissen häufen sich auch die Haftungsfragen zu Bäumen auf dem Grundstück. Um es vorweg klarzustellen: Grundstücksbesitzer haften für Schäden bei Dritten, wenn Bäume umfallen und nicht Vorsorge getroffen wurde, dass kranke Bäume rechtzeitig gefällt werden. Vorbeugende Untersuchungen helfen Schadenersatzansprüche und juristische Auseinandersetzungen zu vermeiden.

(mehr …)
Bilanzvorschau

Maklerforen 2020 – MehrWerte für Makler

Die Niederlassung Deutschland der Oberösterreichische Versicherung AG tourt im März 2020 durch Deutschland und bietet Maklern ein umfassendes Informationspaket und 195 Minuten Weiterbildungszeit gleich zum Jahresbeginn. Es werden Produktneuerungen der Hundehalter-Haftpflichtversicherung, der Versicherung für Dauercamper sowie der Hausratversicherung vorgestellt

(mehr …)

Die unterschätzten Risiken in deutschen Haushalten

Nicht alle Kunden, die in diesem Jahr Schäden durch Sturm, Hagel, Hochwasser oder Starkregen erleiden mussten, haben dafür Versicherungsleistungen bekommen. Die Schäden waren nicht versichert, die Risiken wurden unterschätzt und vielen Deutschen fehlte ausreichender Versicherungsschutz.

(mehr …)

Kunden zu Gefahren durch Zecken informieren

Die durch Zecken verursachte Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist ein vorwiegend süddeutsches Phänomen. Die überwiegende Mehrheit der FSME-Fälle verteilt sich auf die bekannten FSME-Risikogebiete, dazu zählen große Teile Bayerns und Baden-Württembergs sowie einzelne Regionen im Süden Hessens, in Sachsen und in Thüringen, schreibt das Informationsportal zecken.de.

(mehr …)