Daheim

Neu: Besserer Schutz für Dauercamper

Pünktlich zum Saisonbeginn neu: Besserer Schutz für Dauercamper. Wir möchten unsere Maklerpartner über die neuen Absicherungsmöglichkeiten informieren

Es gibt immer mehr Dauercamper in Deutschland

Es sollen über 200.000 Deutsche sein, die in einem ständig abgestellten Wohnwagen/ Mobilheim die Unabhängigkeit, Freiheit und Urlaubsstimmung an einem See, am Meer oder im Wald genießen.

Die Dauercamper verbringen einen großen Teil der Freizeit oder des Urlaubs dort und es ist schon wie ein kleines Zuhause für diese Kunden geworden. Dieses Zuhause ist jedoch auch einigen Risiken ausgesetzt.

Besser gegen Risiken für die Mobilheime abgesichert

(mehr …)

Welche Beratung ist den Kunden wichtig?

Makler und Versicherer bewegt eine Frage: Welche Beratung ist den Kunden wichtig? Im Angesicht der fortschreitenden Digitalisierung neigt so mancher Marktbeobachter dazu, den Online-Abschlüssen den Vorzug gegenüber der persönlichen Beratung zu geben.

Online-Abschlüsse – Tendenz steigend

(mehr …)

Neu: Tarife für Haus, Hausrat und DauerCamper

Seit November 2018 bei uns neu: Tarife für Haus, Hausrat und DauerCamper. Nach rund drei Jahren haben wir die Versicherungsangebote für unsere Kunden und damit auch Maklerpartner überarbeitet. Viele grundlegende Leistungen wurden beibehalten. Die Berechnungsgrundlagen und einige Details sind allerdings neu.

Unsere neuen Hausratversicherungen DaHeim © und DaHeim © Premium

Wie bisher richten wir uns mit unseren Hausratversicherungen an Privatkunden. Aber auch bis zu 50 Prozent gewerblich genutzter Wohnraum kann bei uns versichert werden. Ab 300 qm Wohnfläche ist eine Voranfrage notwendig.

Neu ist die Beitragskalkulation für Tarif  DaHeim© und für Tarif DaHeim© Premium. Die Versicherungssumme wird nun nach Quadratmetern Nutzfläche mit eine Quadratmeterpreis berechnet, der aber auch bei entsprechendem Bedarf erhöht werden kann. Neu ist dabei ein Pauschalwert von 1.900 Euro je m² Wohnfläche in der Wohngebäude- bzw. 800 Euro je m² in der Hausratversicherung.

Gewohnte Premiumvorteile wie das Leistungsupdate der Bedingungen, Verzicht auf Einwand der groben Fahrlässigkeit, Verzicht auf Nachzeitklausel bei Diebstahl von Fahrrädern oder eBikes sowie die Versicherung von Sportgeräten außerhalb der Wohnung gehören auch weiterhin zu unserem Schutzpaket Premium.

Neu sind außerdem zwei Angebote für  Elementarschutz, die vom Makler bzw. Kunden zusätzlich angewählt werden können.

Die Grunddeckung Elementar für Tarif  DaHeim© leistet bis 4.000 EUR. Im Tarif DaHeim© Premium beträgt die Grund-deckungssumme 6.000 EUR. Außerdem können Kunden die erweiterte Elementardeckung bis 24.000 EUR auswählen.

Es ist zu beachten,  dass die Elementarpakete nur für die ZÜRS-Zonen 1 und 2 zur Verfügung stehen.

Unsere neuen Wohngebäudeversicherungen Zu Haus © und ZuHaus © Premium

(mehr …)

In fünf Minuten steht das Zimmer in Flammen

Die Warnung der Feuerwehr ist deutlich: In fünf Minuten steht das Zimmer in Flammen. Es geht um Brände in der Advents- und Weihnachtszeit. Ein unbeobachteter Augenblick genügt und flackernde oder niedergebrannte  Kerzen können schnell zu einem Wohnungsbrand führen.

Empfehlungen der Feuerwehr zur Brandvermeidung

(mehr …)

Plötzlich ist das Fahrrad weg

Überall passiert es. Am Bahnhof, der Uni oder im Wohngebiet. Plötzlich ist das Fahrrad weg. Über 300.000 Fahrräder werden in Deutschland jährlich geklaut. Das sind täglich über 900 Fahrräder, eBikes und Pedelecs.

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht

(mehr …)

Keine Sorgen Sommerbonus für Neuantrag

Wir haben eine Überraschung für unsere Maklerpartner: Sommerbonus für jeden Neuantrag*

Für jeden Neuantrag* zwischen dem 1. Juli 2018 und dem 31. September 2018 versenden wir an die jeweiligen Kunden einen Gutschein in Höhe von 10,00 EUR.

  • Gewertet werden Neuanträge mit einer Netto-Prämie über 100 EUR (Beitrag ohne Versicherungssteuer) mit Erteilung eines SEPA-Mandates sowie jährliche Zahlweise. Der Versand erfolgt nach Eingang der Erstbeitrages sowie nach Ablauf der Widerspruchsfrist nach ungefähr 4 Wochen. Es besteht kein Rechtsanspruch.

Das Aktionsblatt „Keine Sorgen Sommerbonus“ finden Sie auch hier.

Unsere Produkte mit Top-Rating

(mehr …)

Brandgefahr durch Kurzschluss im Haushalt

Elektrische Kleingeräte sind im Haushalt wertvolle Helfer. Aber sie erhöhen auch die Brandgefahr durch Kurzschluss im Haushalt. Besonders bei älteren, defekten oder nicht sachgemäß betriebenen Geräten kann es ganz schnell gehen: Kurzschluss, Brand und Schäden für die Menschen.

Ein Drittel aller Wohnungsbrände durch Kurzschluss

(mehr …)

Brände im Frühling

Der Weihnachtsbaum brennt – das kennt man schon. Aber Brände im Frühling ?

Ja, diese kommen öfter vor, als man denkt. Spätestens wenn der letzte Schnee weggetaut ist gibt es jedes Jahr wieder Brände in Gärten und Wäldern. Welche Ursachen gibt es dafür?

Selbstentzündung, weggeworfene Zigarettenreste und unsachgemäßes Abbrennen

(mehr …)

Checkliste für Kunden: Einbruchschutz

Gerade im städtischen Bereich ereignen sich viele Wohnungseinbrüche, vor denen sich Ihre Kunden unter Berücksichtigung einer einfachen Checkliste Einbruchsschutz leicht schützen kann.

Informieren Sie Ihre Kunden zu Maßnahmen, die einem Einbrecher das Handwerk schwer machen:

 

  • Ihr Haus oder Ihre Wohnung sollte bewohnt erscheinen.
  • Auch wenn Sie nur kurz weg sind: Sperren Sie alle Türen ab und schließen Sie die Fenster. Ein gekipptes Fenster ist ein offenes Fenster.
  • Nur eine aktivierte Alarmanlage ist wirksam!
  • Verstecken Sie draußen keine Schlüssel. Unter Fußmatten, Steinen und Blumentöpfen sehen Einbrecher als Erstes nach.
  • Vermeiden Sie Zeichen längerer Abwesenheit bzw. täuschen Sie Anwesenheit vor.
  • Nachbarschaftshilfe – Bitten Sie Freunde oder Nachbarn den Postkasten zu leeren, Werbesendungen von der Tür zu entfernen und abends hin und wieder vorbeizuschauen (z. B. die Blumen zu gießen).
  • Vereinbaren Sie einen Nachsende- oder Unterbrechungsauftrag für Abos.
  • Einbrecher kennen all die üblichen Verstecke für Wertsachen. Sicherer ist ein fest in der Wand verankerter Tresor, ein Geldschrank oder ein Bankschließfach.
  • Erstellen Sie ein Werteverzeichnis! Dies ist eine Auflistung z. B. nach den Kriterien Marke/Type, Gerätenummer, Merkmale, Kaufdatum und -preis und hilft sowohl der Polizei als auch Ihrer Versicherung im Schadenfall. Jetzt gleich auf aktionsicheresheim.at downloaden!
  • Sorgen Sie im Winter für Schneeräumung.
  • Räumen Sie Leitern oder Kisten weg und lassen Sie ihr Werkzeug nicht draußen liegen.
  • Jeder hat im Garten gerne seine Privatsphäre, aber auf üppig bepflanzten, uneinsichtigen Grundstücken ist ein ungestörter Einbruch einfach.
  • Geben Sie keine Hinweise auf eine Abwesenheit in sozialen Netzwerken.

Weitere Informationen unter www.keinesorgen.de

Foto: Fotolia: 90495133